IMP INGENIEURBÜRO 

                  MÖNNICH & PARTNER GmbH

FAZIT

ERFAHRUNGEN UND THESEN

  • Das Gründer-Check-Up bietet sowohl für Entscheider als auch für Gründer ein ausgezeichnetes Beurteilungsinstrument.
  • Der Gründer-Check-Up wird von den Existenzgründern angenommen.
  • Der Gründer-Check-Up soll die systematische Auseinandersetzung mit der Geschäftsidee vermitteln.
  • Der Gründer-Check-Up soll Gründerwissen vermitteln und Gründer fit machen.
  • Der Umfang der Wissensvermittlung wird von den Gründern als „hoch“ und „komplex“ eingeschätzt.
  • Niemand wird als Unternehmer geboren! Einige Gründer erkennen selbst, dass die auf sie zukommenden Anforderungen und Belastungen zu hoch sind. In extremen Fällen sollte dem Gründer von seinem Vorhaben abgeraten werden.
  • Die Wissensvermittlung im Vorfeld der Gründungsumsetzung sensibilisiert die Gründer für ihre Aufgaben. Sie hilft, Fehler zu vermeiden und spart wertvolle Zeit in der Einzelberatung.